Energieverbrauch des kfw 40 Hauses
Wintersaison 2008 - 2009                                                   Status 23.09.2009

In der zweiten Heizsaison sammeln wir weitere Erfahrungen mit dem relativ unkonventionellen Heizkonzept.
Die Erfahrungen damit möchten wir hier für Interessierte beschreiben.
2006- 2007 war ja ein sehr milder Winter, in dem wir nur 1240 kg verbrauchten, 2007- 2008 war schon anspruchsvoller. Diese Winter ist bisher der härteste. Aber die System laufen gut.

Wir haben im Sommer wieder 2000 kg Pellets (Hartholz gem. DIN 51731) neu gebunkert und glauben auf alles vorbereitst zu sein (Stand September: 3600 kg im Bunker)).
Unser Wasserspeicher (800 Liter) hat inzwische korrekt eingestellte Pufferspeicher und macht keine Mucken mehr....

Allerdings Spukte die Lüftungsanlage mal Kondenzwaser, als der Abluss mit einem (Pils-)Gefelcht zu saß. Der Staudruck war nicht ausreichend, um den Profen wegzudrücken.
Jetzt kommt ein Wassemelder dran...

Monat/Jahr Pellet-verbrauch Kosten Temperatur / Schnitt
Juli 2008
kg
1,35 €
> 25 °
Aug. 2008
0 kg
3,83 €
> 15 ° -25 °
Sept. 2009
15 kg
2,57 €
> 20 °
Okt. 2008
75 kg
19,13 €
> 15 °, teils kälter
Nov. 2008
225 kg
57,38 €
2 - 8 °, teils kälter
Dez. 2008
435 kg
110,93 €
0 - -8°, fast ständig Dauerfrost
Jan. 2009
435 kg
110,93 €
0 - -18°, lang
anhaltender Frost
Feb. 2009
330 kg
84,15 €
4 - -10 °C, anfangs anhaltender Frost
Mär. 2009
210 kg
53,55 €
0 - 7°, teils kälter, aber öfter mal sonnig
Apr. 2009
30 kg
7,65 €
Sonnig und sehr warm
Mai 2009
0 kg
0 €
Sonnig und sehr warm
Juni 2009
0 kg
0 €
Sonnig und sehr warm
Summe, aktuell
1755 kg
447,53 €
-
Durchschnitt / Monat
146,25 kg

37,29

-
Pelletverbrauch 2008 - 2009, 135 m² KW 40 Haus                                             Quelle: Mundry 2009

Der typische Tagesverbrauch liegt an Tagen ohne Sonne:
         - bei Tages-Temperaturen > 7° C bei etwa 5 kg / Tag
         - bei Tages-Temperaturen > 3 - 7° C bei etwa 7-8 kg / Tag
         - bei Tages-Temperaturen < 0 - 3° C bei etwa 14 kg / Tag
         - bei Tages-Temperaturen << 0° C bei 17 kg / Tag

Die Grafik zeigt den tatsächlichen Pelletverbrauch im Detail. Gut zu erkennen, der regelmäßig höhere Verbrauch im Winter 2008/2009.

 Luedinghausen
 
 
 
 
 

Das Heizungssystem besteht aus:

1. Lüftungsanlage (150 - 320 m³/h) mit     Wärmerückgewinnung

2. Solaranlage (11 m² Kollektorfläche)

3. Warmwasserspeicher (800 Liter)

4. Pelletofen/Pelletheizung (10 kW Pellethofen)

(5. Dämmung und Dichtigkeit der Konstruktion)

Ausführliche Beschreibung

 

nach Lüdingausen
Monat/Jahr Sonnenleistung,
tatsächlich
(11 m²) kWh
Sonnenleistung, theoretisch
(Kreis Coesfeld)
kWh / m² *)
Juli 2008
894,0
126,9
Aug. 2008
914,8
128,7
Sept. 2009
867,2
108,0
Okt. 2008
733,0
76,0
Nov. 2008
196,0
36,0
Dez. 2008
297,0
22,3
Jan. 2009
468,0
32,2
Feb. 2009
250,0
50,4
Mär. 2009
859,0
85,6
Apr. 2009
1090.0
122,1
Mai 2009
1130.0
148,8
Juni 2009
910.0
137,7
Summe
8609,0
1074,7

Ermittelt aus Solaratlas für NRW unter Berücksichtigung der eigenen Haus- und Dachausrichtung.